Baurecht

Urteile und Kommentare aus dem Baurecht

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Architektenrecht Leistungspflichten Schadensersatzes wegen der Verletzung von Pflichten aus einem Architektenvertrag

Schadensersatzes wegen der Verletzung von Pflichten aus einem Architektenvertrag

Drucken
Urteil des OLG Köln

Geltendmachung eines Schadensersatzes wegen der Verletzung von Pflichten aus einem Architektenvertrag - Bestimmung des Umfangs eines Ersatzanspruchs - Bestehen einer Differenz zwischen geschuldetem Pauschalpreis und den insgesamt geleisteten Zahlungen - Darlegungsanforderungen an die Geltendmachung eines Ersatzanspruchs

Rechtsgrundlagen:

§ 635 BGB a.F.

Gericht:
OLG Köln
Datum:
24.01.2007
Aktenzeichen:
22 U 55/05

Entscheidungsform:
Urteil

Vorinstanz:
LG Köln - 22.02.2005 - AZ: 27 O 442/02

Dazu Juriforum.de:
Eine Haftung eines externen Bauüberwachungsbüros für Mehrkosten des Bauvorhabens kommt nur dann in Betracht, wenn andere Ursachen für die Mehrkosten, wie beispielsweise Kalkulationsfehler, ausgeschlossen sind. Dies gilt insbesondere dann, wenn nach der Insolvenz des Generalunternehmers neue Verträge mit den Subunternehmern geschlossen werden mussten (http://www.juriforum.de/login/login.jsp?goToUrl=../urteil/168924.html&docid=1-168924).



Baurechtsurteile.de Nr. 728

 Download Volltext zu Beitrag 728
File Title:Volltext zu Beitrag 728 (Details)
File Size:18.70 Kb



 
Das könnte Sie auch interessieren:

Urteilssuche



Top Thema

Führt der einzige Weg für die Baufahrzeuge über das Grundstück des Nachbarn, kann dieses vorübergehende Befahren des Grundstücks nicht zu einem Beschwerdewert von über 600,- EUR führen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.
Weiterlesen...